Balkenkreuz
St. Markus Ingolstadt

K8 im Facebookchat

Nach ihrer Konfirmation haben sich die Konfirmanden in Facebook über ihre gemeinsame Zeit unterhalten.

Jes Ssy: Also mir hat die Zeit gut gefallen. Wo soll man nur anfangen? Das Lernfest war sehr schön und lustig & Konfisommer war auch mal was anderes. Flossenbürg war sehr informativ. Und der Vorstellungsgottesdienst hat mir sehr gut gefallen weil wir das alles selber machen durften.
Lea (Teamerin): Der Konfisommer war superschön, am liebsten wären wir alle den ganzen Sommer da geblieben. Auch alle anderen Aktionen haben zwar nicht immer reibungslos geklappt, aber es ist einiges vorangegangen vor allem in den köpfen von euch Konfis, das sieht man ja schon daran dass so viele Teamer werden wollen.
Lukas: Osternachtwache war sehr schön mit alldem was man machen konnte und der Gottesdienst den wir gemacht haben war auch cool.
Jes Ssy: Natürlich gab es auch Probleme aber ich glaube jeder konfi hat in dieser zeit viel nachgedacht. Und die Andachten haben mir immer sehr gut gefallen.

Franzi: Also mir hat die Konfirmationszeit sehr gut gefallen. Der erste gemeinsame Ausflug zum Lernfest in Schrobenhausen war sehr schön und informativ. Der Konfisommer war ebenfalls sehr schön und die gemeinsame Zeit mit dem Konfirmanden, Teamer und Pfarrern war toll, da wir uns mit verschiedenen Spielen und Wanderungen besser kennengelernt und angefreundet haben. Der Ausflug nach Flossenbürg ins KZ war sehr interessant, da wir dort viel über die Zeit von damals gelernt haben. Die Osternacht hat mir sehr gut gefallen da wir die Nacht in der Kirche und in der früh einen sehr schönen Gottesdienst mit der Gemeinde verbracht haben. Der Vorstellungsgottesdienst war auch sehr schön, da wir unsere eigenen Ideen mit einbringen durften und den Gottesdienst halten durften. Insgesamt kann ich sagen, dass ich eine sehr schön Konfizeit hatte.
Chiara: Ok...also das Lernfest war voll cool, weil wir gleich am Anfang so alleine rumlaufen durften und es gab voll viele Geschenke. Konfisommer...einfach nur geil ...öhm... Flossenbürg war sehr krass, mir hat der Ort echt angst gemacht - es ist aber gut zu wissen was früher so passiert ist, dann der Gottesdienst war voll schön und die Osternachtwache war einfach nur anstrengend. Ich finde auch die Projekte wie die Gartenaktion ganz cool, freu mich schon drauf wenn wir dann mal alle dort hocken und grillen:D

Julius: Ja also ich fand im Konfisommer des mit den Andachten gut und des Wandern und des am See
Lea: Oh und noch was zur Osternachtwache: die war total super, am nächsten Tag zwar übernächtigt aber froh dass alles so einigermaßen geklappt hat! Super schön und ruhige Nacht mit tollem Abschluss am Osterfeuer und in der Osternacht
Rosa: Ja gut, mir hat der Konfisommer auch sehr gut gefallen, Hat mega Spaß gemacht, die Spiele und die täglichen Aktionen. Der Jahrgang ist perfekt, alle voll die süßen Kinners ...
Franzi: Zwischen uns Konfis lief es aber nicht immer alles so rund und auch so gab es mal hin und wieder Probleme, aber besonders in dieser Zeit haben wir viel über uns nachgedacht. Also was ich auf jeden Fall sehr spannend fand, war der Ausflug nach Flossenbürg.
Chiara: Der Ausflug war gruselig - da waren mal tote Leute und wir sind auf deren Gräbern rumgetrampelt. Das ist richtig wir sind über Menschenasche gelaufen...
(Kommentar: Natürlich sind wir nicht auf Gräbern herumgetrampelt. Waren aber an Orten, an denen Menschen in diesem KZ ermordet wurden.)
Jes Ssy: Mir wurde ganz anders, als uns gesagt worden ist, dass dort wo wir stehen einer umgebracht worden ist. Ich fand es zwar sehr erschreckend, aber gut dass wir das alles erfahren haben, denn meiner Meinung nach sollten wir dass alles wissen. Ich fand es sehr informativ.

Zum Jugendgottesdienst mit Facebookanbindung und Devils kitchen
Marco (Teamer): Die Grundidee war gut
Chiara: Tolle Band.
Franzi: Ich fand den Jugend Gottesdienst toll, da viele den Gottesdienst live über facebook miterleben durften, auch wenn sie nicht in der Kirche waren
Chiara: Ich fand des mit facebook scheiße...ich hatte kein netz-.-'

Fazit:
Nicole (Teamerin): Ich freu mich auf alle Fälle schon sehr auf den diesjährigen KFS. Das Konzept war ein super Einfall und macht mir als Teamer mehr Spaß als einmal im Monat Konfitag, man lernt die Gruppe viel besser kennen und hat eine ganz andere Gruppendynamik welche die Zeit im Wiedhölzlkaser so schön gemacht hat.



Besucht doch mal die Facebook Seite unserer Jugend.

Erfahrungen zu K3

schildern Eva & Jolina, zwei Teilnehmerinnen

Wir finden Konfi sehr toll. Es macht Spaß und ist kreativ. Man lernt Dinge über Jesus und Gott und hat gleichzeitig Spaß an spielen, malen, basteln und erkunden. Wir bekommen auch öfter Hausaufgaben auf. Oft lernt man nette Leute kennen. In der letzten Stunde wird dann das Abendmahl gefeiert! Beim Unterricht sind die Gruppenleiter sehr nett und hilfsbereit. Alle Kinder dürfen aussuchen an welchen Tagen sie Konfi machen wollen (Uhrzeit). Das Abendmahl wird richtig gefeiert mit Essen und Trinken.

Der K3 Kurs richtet sich an Kinder in der 3. Klasse.
Weitere Informationen zu unserem Konfi-Konzept finden Sie hier.