Balkenkreuz
St. Markus Ingolstadt

Interview mit unserer Jugendreferentin Fiona Ufer

Eines der Privilegien, die sich daraus ergeben, hier schreiben zu dürfen, ist es, neue Mitarbeiter als einer der ersten nach Herzenslust befragen zu dürfen. So geschehen in einem sehr angenehmen Telefonat mit Frau Fiona Ufer, unserer neuen Jugendreferentin in St. Markus.

Lebhaft in Erinnerung ist mir, mit welcher Begeisterung sie von ihrer Arbeit erzählt hat und daß sie sich auch auf die Vielseitigkeit freut, sowohl in der Schule zu unterrichten, als auch bei uns in der Gemeinde mit den Kindern und Jugendlichen zu arbeiten und ihnen unsere Gemeinde näher zu bringen. Als Religionspädagogin tritt sie, nach ihrem Anerkennungsdienst in Wolnzach, nun bei uns ihre erste Stelle an.

Die Gemeinde als Ort der Gemeinschaft, Gemeinschaft mit anderen und mit Gott, als Ort, an dem jeder so sein kann wie er ist, dies zu vermitteln, mit verschiedenen Angeboten und auf verschiedene Arten, das ist ihr ein Anliegen. Ein Anliegen, daß sehr gut zu unserem Leitbild passt, wie ich finde.

Nach diesem Gespräch bin ich nun sehr neugierig, Frau Ufer persönlich kennenzulernen und mehr über sie zu erfahren, wie zum Beispiel, über ihre Hobbies, wandern zu gehen, sich überhaupt draußen aufzuhalten oder einfach mit dem Motorrad durch das schöne Ingolstädter Umland zu fahren - das wird sicherlich ihr neues Lieblingshobby.

Das Interview führte Gregor Jarasch



Das Interview - der Film


Gregor Jarasch führte noch ein weiteres Interview mit Fiona Ufer.
Diesmal war auch eine Kamera dabei. Doch ... sehen sie selbst: