Balkenkreuz
St. Markus Ingolstadt

Mit der Bücherei in ferne Galaxien

Eine Reise in den Weltraum unternahm die Markusbücherei in der Nacht vom 30.06. auf den 01.07.2017. Meriel Betschart, Susanne Peschke und Moritz Rost durften 16 junge Astronauten bei der ersten Lesenacht im Gemeindehaus begrüßen. Beim Aliens basteln, Spielen und Lesen hatten alle viel Spaß. Ihr Wissen über den Weltraum konnten die Kinder bei einer Bücherralley testen und vorgelesen wurde natürlich auch. Bei dem Buch "Wie ich meinen kleinen Bruder fast auf den Mond geschossen hätte" fieberten die Kinder mit Alex mit, der mittels seiner selbstgebauten Rakete vor seinem "nervigen" kleinen Bruder Jonathan fliehen will. Allerdings kommt dann alles ganz anders als geplant.

Am nächsten Morgen krabbelten manche der jungen Weltraumforscher zwar etwas übermüdet aus dem Schlafsack, aber beim gemeinsamen Frühstück wurden dann alle wieder munter. Der Boden war arg hart und so hoffen wir auf Luftmatratzen. Insgesamt war es eine spannende und gelungene Veranstaltung und alle Beteiligten waren der Meinung: "So etwas müssen wir bald mal wieder machen!"